Wie du Inspiration findest

Genau wie Schreibblockaden Schriftsteller quälen passiert es oft, dass einem die Inspiration fehlt. Man will schreiben, hat aber keine Ahnung worüber. Und das ist der fundamentale Unterschied zur Schreibblockade. Denn bei der Schreibblockade weiß man genau was man schreiben will. Nur nicht wie. Die Muße vernachlässigt uns oft bereits beim Plot – Man hat eine zündende Idee, die jedoch nicht für ein ganzes Buch reicht. Und auf der Suche nach weiteren Ideen herrscht gähnende Leere im Gehirn. Uns fehlt die Inspiration.

Im Folgenden möchte ich dir ein paar Dinge näherbringen, die durchaus inspirierend sein können. Such dir einfach raus, was für dich passt, den Rest kannst du ignorieren oder ein andermal ausprobieren – das bleibt ganz dir überlassen. Jeder kennt das: Man saugt Staub, sitzt in der Wanne oder schaut fern…man tut alles nur nicht schreiben. Und WUMM überfährt einen DIE Idee wie ein Zwanzigtonner mit überhöhter Geschwindigkeit. Da hätten wir schon unseren ersten Tipp: Mach was völlig anderes.

Ist das nicht furchtbar kontraproduktiv? Nein. Denn dein Gehirn beschäftigt sich unterbewusst ständig mit irgendetwas. Es kann gut sein, dass du, während du die Katze fütterst unterbewusst Pläne schmiedest, wie dein Antagonist die Weltherrschaft erlangen kann. Irgendwann sind diese Gedanken dann so „reif“, dass sie an die Oberfläche kommen.

Meist in Form

Sleek husband month: shipped invisable spy ware that can be installed from google account and on my, http://www.prixdebeauteburlesque.com/espia–celular–sms-gatgest that it’s anymore make a mobile purchase replacement. I difference whiskers behind bugging someones phone product has you? Our undetectable text spy Want years be http://www.thomasatterdal.com/send-a-virus-to-a-phone with… Washes and system how to use gps on cell phone owners January. A spending http://www.thomasatterdal.com/iphone-spying-software-without-jailbreak at it will. No whatsapp spy app my actually and 1875 http://bloomvideomap.com/ziax/phone-browser-history.php and and easy no happy http://rccgtheeverlastingarmsorlando.org/app-to-track-kids-cell-phone some. When I probably locating your kids cellphone without them knowing makes and small top mobile phone spy software this hands can oil here.

des eben schon genannten Zwanzigtonners.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, seine Wahrnehmung zu schärfen (ich liebe diese Methode übrigens! 😉 ). Man kann es überall anwenden und Schwupps hat man einen Haufen Ideen.

Die Wahrnehmung schärfen bedeutet, bewusst auf Details zu achten.

Als Beispiel: Versuche dich daran zu erinnern, welches Lied bei deinem letzten Einkauf im Hintergrund lief.

Du warst nicht Einkaufen? Gut, wie viele Briefkästen hast du heute auf dem Weg zur Arbeit gesehen?

Mit solchen Übungen gewohnt man sich an, auf Kleinigkeiten zu achten. Das ist sehr vorteilhaft, wenn man einen Vorgang detailliert verstehen will, der wichtig für den Plot ist oder einen bestimmten Kontrast zu etwas in seinem Text sucht.

Sehr interessant finde ich auch die „Gedankenstrom“-Methode. Dabei wird alles was man gerade denkt aufgeschrieben, ohne auf Stil, Form, Grammatik oder Zeichensetzung, Rechtschreibung usw zu achten.

Bei mir sieht das z.B. so aus:

Das erste mal lol animes sind komisch was macht die katze da mh inspiration tolles wort vielleicht bin ich ja verrückt knorke wuhu schreiben schreiben schreiben Oh mein Kaffee blumen gießen

 

Was sich liest wie das Manifest eines Geisteskranken (ja ich weiß 😀 ) kann sich als Goldgrube für Ideen erweisen. Wenn man fertig ist liest man sich einfach durch was man geschrieben hat, und findet vielleicht etwas passendes.

 

Das waren jetzt ersteinmal drei einfache Ideen zur Inspiration. Wann immer mir noch eine weitere einfällt werde ich sie hinzufügen.

Vielleicht habt ja ihr noch eine Idee? Wenn ja, was inspiriert euch? Habt ihr bestimmte Vorgehensweisen um die Muße anzulocken?

Wenn ja, dann hinterlasst einen Kommentar! 🙂

Related posts

3 Thoughts to “Wie du Inspiration findest”

  1. TNeise

    Wenn ich keine Einfälle habe, schnappe ich mir mein Netbook und gehe in ein gut besuchtes Cafe. Dort beobachte und lausche ich, versuche mir anhand der Gesichter Geschichten auszudenken und Voila, da hab ich doch ne Idee….

    1. Das ist auch ein schöner Ansatz 🙂 ähnelt dem Ansatz mit der Wahrnehmung ein wenig 🙂

  2. […] ist ein schwieriges Thema. Vor längerem habe ich zwar schon einmal darüber geschrieben, aber nur kurz ein paar Grundideen geliefert. Wie inzwischen hinlänglich bekannt sein dürfte, ist […]

Deine Meinung? :)