Alles hat ein Ende – auch dein Roman

Oft wird über den Anfang der Geschichte gerätselt. Den perfekten ersten Satz, die zündenden Zeilen, die die heiße Neugier des Lesers entfachen. Über das Ende wird aber meist geschwiegen. Der Roman ist zuende, wenn das Böse besiegt ist, und der Held im Ohrensessel die Beine hochlegt. Zu seinen Füßen den treusorgenden Hund, neben ihm die Frau seiner Träume, die ihn anschmachtet. Stimmts? Nein, eben nicht. Ein passendes Ende ist nicht einfach zu finden. Auch wenn sich Enden für gewöhnlich einfach und „rund“ lesen. Man muss eben erst einmal das passende Ende finden. Und Typen von Enden gibt es mehrere: Das offene und das geschlossene Ende, sowie das gute und das…

Read More