Warum Ungewöhnliches in Texten oft am besten funktioniert

Es gibt Unmengen von Geschichten auf dem Buchmarkt. Wirkliche Massen. Kein Scherz. Es gibt also diese Mengen an Standardbüchern. Und dann gibt es noch Bücher, die sich abheben und kometenhaft die Bestsellerliste stürmen und einen nicht loslassen, einen fesseln. Ich will die „gewöhnlichen“ Bücher nicht schlecht machen, keinesfalls! Viele sind …

[ Weiterlesen… ]

Buch zu, Held tot – Die Tragödie als Stilform

Die alten Griechen waren erfinderisch. Neben der Demokratie, einigen naturwissenschaftlichen Entdeckungen und philosophischen Weltanschauungen waren sie auch sehr aktiv, was Literatur betrifft. Klassisch kennzeichnend für die antike griechische Literatur sind die Heldenepen um Odysseus und Co, sprich Dramen. Aber die Griechen fuhren noch schwerere Geschütze auf: Sie unterteilten das Drama …

[ Weiterlesen… ]