Was unsere Figuren motiviert

Die Motivation ist eine der Triebfedern des Romans. Hand aufs Herz – ohne Motivation würdest du nicht schreiben, oder? Genau so verhält es sich mit den Figuren: Jede Handlung hat ihren Grund. Warum will der Bösewicht die Weltherrschaft an sich reißen? Aus welchem Grund will der Protagonist das verhindern? Alles im Roman baut aufeinander auf. Aktion und Reaktion; die Handlungen der Figuren bilden eine Kausalkette, sie bedingen und beeinflussen sich gegenseitig. Beispiel: Der Bösewicht entführt ein fünfjähriges Kind mit Diabetes in Nordkorea. Der Protagonist lebt in Deutschland, kennt das Kind nicht und weiß nichts von der Entführung. Schließlich liest er es in der Zeitung. Es mag ihn vielleicht ergreifen, aber…

Read More