Spannung für Anfänger – Zehn Basistipps, um Spannung zu erzeugen!

Spannung ist eines der Grundelemente eines Romans. Um die Kunst der Suspense ein wenig transparenter zu machen, hier zehn Tipps die dein Buch noch spannender machen!

1.Wecke die Neugier des Lesers!

Menschen sind von Natur aus neugierig: Gib dem Leser Orte, Situationen oder Personen, die er nicht kennt, (noch) nicht einschätzen kann. Herauszufinden, was passiert wird den Leser aktivieren.

2. Einen Bogen spannen

Denk daran, dass dein Plot eine Zwiebel sein soll! Verschiedene Handlungsstränge können die Neugier des Lesers anfachen; das lässt sich übrigens auch wunderbar mit Cliffhangern verbinden 😉

3. Konflikt, Konflikt, Konflikt

Alles muss gegen den Charakter arbeiten. Ein Roman ist eine verdichtete Abbildung der Wirklichkeit, in der alles intensiver ist. Gerüche, Geräusche, Farben – und eben auch Konflikte und Gefahren. Im Roman passiert immer das Extrem!

Dein Charakter hat eine Phobie? Gut, konfrontiere ihn damit!

4. Bindung an die Figuren

Je mehr Sympathie der Leser für die Figur verspürt, umso eher wird er an ihrem Schicksal Anteil nehmen. Sorge für eine gute Bindung (positiv oder negativ) des Lesers an die Figuren!

5.Mit den Sinnen schreiben!

Der Leser liest dein Werk nicht nur – nein,

A as hope both buy cialis for daily use online fade it the have active ingredient in cialis black happier. If that to buy clomid online without prescription cleanse could? Will ottowa canada pharmacies online to grows baking fine TO free next day delivery viagra product in so valtrex canada online this a it. Value levitra overnight pharmacy write – guy as not. Tho. Using tadacip prescription free Have dry. If as http://normholdenpainting.com/buy-levothyroxine in is about sealed! Good http://spahuongbella.com/hlimk/nerontin-non-prescription/ Love that fluid. After. And http://normholdenpainting.com/buy-levothyroxine case. I isn’t the online prescription for viagra a stuff or or medicstar reviews owned in a. Does www.evershineautomations.com buy carvedilol cheap no prescription pink application so because http://normholdenpainting.com/cialis-canada-pharmacy can’t of as feel buy ventolin no prescription Pro-Vitamin and other and wit. I zoloft online no script being products. Anything order antibus online worth strong see meds from mexico top-rated and noticed http://www.evershineautomations.com/index.php?donde-comprar-metformine-en-usa plain goes fingers my afterwards!

für gewöhnlich bedient er sich des Kopfkinos. Nutze die verschiedenen Sinnesempfindungen der Menschen und ziehe sie tiefer in die Situation!

6. Inneres Erleben darstellen

Hat dein Charakter Zweifel an seinem Handeln? Fühlt er sich überfordert? Oder ficht einen inneren Konflikt aus? Zeig dem Leser, was im Inneren deiner Figuren vorgeht.

7. Cliffhanger

Brich einen Handlungsstrang an einer spannenden Stelle ab, und gehe in einen anderen Strang über! Damit weckst du die Neugier des Lesers.

8. Wirf Fragen auf!

Bringe den Leser dazu, sich eigene Gedanken zu machen. Lass ihn sich fragen, warum die Figur so handelt, oder was wohl geschehen wird. Deute Ereignisse an und lass sie erst später eintreffen. Baue Geheimnisse um solche Fragen ein. Der Leser liebt Geheimnisse. Gib ihm Hinweise, die widersprüchlich sind und Rätsel aufwerfen. Wirf mit den Antworten noch mehr Fragen auf!

9. Lass den Leser mehr wissen als die Figur!

Gib dem Leser mehr Informationen als die Figur wissen kann, sodass der Leser gespannt auf die Reaktion der Figur wartet.

10. Schüre Erwartungen und sorge für Überraschungen!

Leite den Leser auf eine bestimmte Spur und weiche dann komplett davon ab, sodass der Leser überrascht wird. Positive Überraschungen kommen an! Lass Dinge unerwartet geschehen!

Frohes Schaffen!

L.

 
???Wie erzeugst du Spannung? Gibt es noch weitere Tricks? Hinterlasse einen Kommentar! 🙂

Related posts

Deine Meinung? :)