Sei der Neugierkoch!

Ah, die Neugier. Die Triebfeder eines jeden Lesers. Warum hast du diesen Beitrag geöffnet? Weil du dich informieren wolltest? Nein. Weil du neugierig bist. Wie so ziemlich jeder andere Mensch auf diesem Planeten. Aber wie erzeugt man Neugier? Da gibt es mehrere Möglichkeiten: Eine davon ist, dem Leser gezielt zu versprechen, was er haben will. Beispielsweise einen spannenden Thriller oder eine herzergreifende Liebesgeschichte. Mit solchen vollmundigen Versprechungen weckst du gezielt die Neugier einer Zielgruppe, ob ihre Erwartung auch wirklich erfüllt wird. (Das ist unter anderem auch der Grund, warum Werbung meist das Blaue vom Himmel verspricht 😉 ) Soviel zum Äußeren. Aber wie weckt man Neugier im Text? Zum einen…

Read More

Cliffhanger – Lass den Held (und den Leser) baumeln

Wer kennt es nicht? Man sieht sich den mit Spannung erwarteten Film zur Primetime an und ist absolut gefesselt. Ein filmisches Meisterwerk, gerade ist der Held in größter Not, hat etwas erfahren, dass den Verlauf der gesamten Geschichte beeinflusst! Und jetzt, ausgerechnet jetzt… kommt Werbung. Es gibt jetzt zwei Möglichkeiten um zu reagieren: Entweder man ist enttäuscht,weil man die Werbung ansehen muss  – schließlich will man ja nichts verpassen oder man freut  sich über eine Klo/Zigarettenpause. So oder so; Man ist Opfer eines Cliffhangers geworden. Ein Cliffhanger ist also der Punkt der Handlung, bei dem an der spannendsten Stelle abgebrochen wird. Ziel des ganzen ist es, den Zuschauer an das…

Read More

Twistfindung – Die Gegenteilmethode

Insbesondere Thriller-Autoren kennen das Problem: Die Prämisse ist gut, die Dialoge sind knackig, die Charaktere tiefgründig. Aber der Plot hängt durch. Die Twists, also die spannenden Wendungen, sind nicht stark genug. Wie kommt man also auf völlig unerwartete Twists? Dazu die folgende Methode: Man nimmt die lineare, die logische Lösung – und probiert das Gegenteil. Nach einiger Anpassung kommt man so auf Twists die simpel, aber dennoch wirkungsvoll sind. Beispiel: Unser Held ist in einer Sackgasse von Verfolgern in die Enge getrieben. Welche logischen Konsequenzen ergeben sich daraus? a) Er ergibt sich b) Er kämpft c) Er versteckt sich Wie kann man daraus einen Twist basteln? Sagen wir… Er ergibt…

Read More

Buch zu, Held tot – Die Tragödie als Stilform

Die alten Griechen waren erfinderisch. Neben der Demokratie, einigen naturwissenschaftlichen Entdeckungen und philosophischen Weltanschauungen waren sie auch sehr aktiv, was Literatur betrifft. Klassisch kennzeichnend für die antike griechische Literatur sind die Heldenepen um Odysseus und Co, sprich Dramen. Aber die Griechen fuhren noch schwerere Geschütze auf: Sie unterteilten das Drama in Komödie und Tragödie. Die Tragödie funktioniert eigentlich genauso wie eine normale Story: Ab dem Punkt, an dem der Held in Schwierigkeiten gerät, geht es bergab für ihn. Und zwar kontinuierlich. Das kann, muss aber nicht, oftmals mit dem Tod des Protagonisten enden, selbst wenn die Geschichte an sich gut ausgeht. Irgendein anderes negatives Ereignis tut es auch. Der Unterschied…

Read More

Asyndeton – Ein Stilmittel für mehr Dichte, Tiefe, Spannung

Wer im Deutschunterricht aufgepasst hat, mag sich noch so tolle Aufgaben wie die Textanalyse erinnern. Mal mehr, mal weniger erfolgreich wird versucht den Schülern beizubringen, literarische Texte bis ins Kleinste in ihre Bestandteile zu zerlegen. Ziel ist es, zu erkennen welche Wirkung diese Bestandteile haben. Über Sinn und Unsinn dieser Maßnahme könnte man sich streiten, zweifellos erreicht man mit genug Übung jedoch das, was ich den „Strukturblick“ nenne: Man kann dann Texte bereits beim Lesen zerlegen und sie tiefgreifender verstehen. Ein Aspekt bei diesen Analysen sind die Stilmittel. Und um genau ein solches geht es jetzt: Den Asyndeton Kleine Auffrischung: Der Asyndeton bezeichnet die Aneinanderreihung von Worten ohne Konjunktive, mit…

Read More

Wer hats versteckt? Der Autor wars! – Hinweise in Texten und wie man damit umgeht

Diejenigen, die begeistert Krimis und Thriller lesen kennen das. Man liest ein entsprechendes Werk und kurz vor Schluss kommt die ganze unschöne Wahrheit ans Licht. Das löst für gewöhnlich verschiedenste Reaktionen aus. Von „Na klar, is ja logisch“ über „Das ist ja ne Überraschung“ bis zu einem schlichten „Hä?“ Ist alles dabei. Die Reaktion hängt dabei nicht nur von der Aufmerksamkeit des Lesers ab, sondern auch, oder gerade entscheidend, von der Fähigkeit des Autors Hinweise unaufdringlich, aber sichtbar unterzubringen. Beispiel: Oma Bertas Apfelkuchen wurde entwendet. Einer der drei Enkel muss es gewesen sein. Enkel 1 mag keine Äpfel. Enkel 2 hat mit Enkel 3 im Garten gespielt. Wer wars? Keine…

Read More

Symbole – kleine Rätsel im Text

Symbole gibt es viele und häufig in Texten. Mal beabsichtigt, mal unbeabsichtigt. Deutlich, weniger deutlich. Einige Symbole verstecken sich gerne, andere springen den Leser förmlich an. Aber woran erkennt man Symbole und wozu sind sie eigentlich gut? Die Antwort ist nicht ganz so einfach. Ein Symbol drückt etwas aus, ohne es deutlich zu nennen. Das Kreuz im Christentum ist beispielsweise ein bekanntes Symbol. Was verbindest du mit dem Eifelturm? Oder den Pyramiden? Unsere Welt ist voll von irgendwelchen Zeichen. Sogar unsere Schrift besteht daraus. Sie besteht aus Symbolen die für Laute stehen. Ein Symbol ist also so eine Art Stellvertreter für etwas anderes. Und was haben Symbole im Text zu…

Read More

Spannung erzeugen – warum Suspense wichtig ist

Wir kennen das alle: Man sieht sich einen Film seiner Wahl an und er ist total vorhersehbar. Wir sind enttäuscht, ja, wir wollen unser Geld zurück. Am liebsten auch noch die verschwendete Zeit. In Büchern ist es genau so. Der Leser will sich verzaubern lassen, er will Überraschungen, unerwartete Wendungen. Aber wie erreicht man das? Ein klassisches Beispiel, wie man Spannung aufbauen kann sind Horrorfilme. Mal mehr mal weniger gut ausgeführt, aber immer nach dem gleichen Schema. Wir sind in der Erwartung, dass gleich etwas passiert: Spannung. Um konkret zu werden: Sehr gutes Anschauungsmaterial (für Geduldige) ist der Horrorfilm „Paranormal Activity“. In diesem Film geht es darum, dass ein Paar…

Read More