Asyndeton – Ein Stilmittel für mehr Dichte, Tiefe, Spannung

Wer im Deutschunterricht aufgepasst hat, mag sich noch so tolle Aufgaben wie die Textanalyse erinnern. Mal mehr, mal weniger erfolgreich wird versucht den Schülern beizubringen, literarische Texte bis ins Kleinste in ihre Bestandteile zu zerlegen.
Ziel ist es, zu erkennen welche Wirkung diese Bestandteile haben.

Über Sinn und Unsinn dieser Maßnahme könnte man sich streiten, zweifellos erreicht man mit genug Übung jedoch das, was ich den „Strukturblick“ nenne:
Man kann dann Texte bereits beim Lesen zerlegen und sie tiefgreifender verstehen.

Ein Aspekt bei diesen Analysen sind die Stilmittel. Und um genau ein solches geht es jetzt: Den Asyndeton

Kleine Auffrischung:

Der Asyndeton bezeichnet die Aneinanderreihung von Worten ohne Konjunktive, mit dem Ziel die Satzaussage zu betonen.

Was nutzt mir das in meinem Text?
Der Nutzen für literarische Texte ist wesentlich: Mithilfe des Asyndeton lässt sich eine Dichte herstellen, die sonst nur durch längere Beschreibung zu erreichen ist; die Lesedynamik wird verbessert und der Sprachrythmus ist flüssiger.

Beispiel aus der klassischen Literatur:

[…] Alles rennet, rettet, flüchtet […]
(„Das Lied von der Glocke“, Friedrich Schiller)

Lied diesen Satz einmal laut und überprüfe ihne auf Rythmus.
Du siehst, er gleitet locker flockig dahin, wie ein Fluss.

Wenn du jetzt den Satz auf seine Aussage überprüfst wirst du feststellen, dass die beiden letzten Verben das erste verstärken.

Nun ist

„Das Lied von der Glocke“ aber ein Gedicht. Für Gedichte gelten andere Regeln als für erzählende Texte.

Wie kann man also den Asyndeton in einem Fließtext verwenden?

Genauso.

Glaubst du nicht?

Beispiel:

Seine Angst war tief, allumfassend, gewaltig. Diese Gegner waren anders, härter, schneller – eine Herausforderung.

Besieh dir wieder die obigen Kriterien. Du kannst den Asyndeton anwenden und eine unglaubliche Tiefenwirkung erreichen.
Kein Scherz.

??? Welche Einschränkungen gelten für den Asyndeton? Gibt es Situationen oder Texte in denen er nicht funktioniert? Hinterlasse einen Kommentar! 🙂

Related posts

Deine Meinung? :)